Kontaktdaten

fairwilly Webservices and more …
Industriestraße 31
82194 Gröbenzell

Telefon: 08142 / 4407167
E-Mail: post@fairwilly.de

TeamViewer Quicksupport
 

EU-DSGVO für Webseitenbetreiber

Fairwilly zeigt wie es geht!

EU-DSGVO für Webseitenbetreiber

Ab dem 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) (gilt Europaweit) und ein neues Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) (nur Deutschland) in Kraft. Sie gilt für Alle, die personenbezogene Daten in jeder Weise verarbeiten. Auf was müssen Websitebetreiber achten, wenn die DSGVO am 25.05.2018 in Kraft tritt. Dies beantworten wir im folgendem Blog-Beitrag.

Datenschutz auf einen Blick

Was ist die DSGVO?
Die DSGVO ist eine EU weite Vorschrift zum Datenschutz, die in ganz Europa Gültigkeit hat. Sie gilt für alle Unternehmen und Seitenbetreiber, die personenbezogene Daten verarbeiten:

  • Name, Anschrift
  • IP Adressen
  • E-Mail-Adressen/Newsletter
  • Tracking, Sozial Media auf Webseiten

Das Ziel der DSGVO?
Einheitliches Datenschutzrecht für ganz Europa

Wie können Websitebetreiber die Regeln der DSGVO umsetzen?
Anpassung der Datenschutzerklärung (einfache, verständliche Sprache etc.)

Was umfasst die DSGVO?
Die Übermittelung jeglicher personenbezogenen Daten innerhalt der EU/ Drittländern.

Wofür brauche ich eine SSL Verschlüsselung?

Mit einem SSL-Zertifikat (Secure Sockets Layer) wird die Kommunikation zwischen Clientrechner und Server verschlüsselt. So ist ein sicherer Datenaustausch von persönlichen Daten möglich.

Für Login-Bereiche sowie Formulare (z. B: Kontaktformular, Bestellformular etc.), Newsletter Anmeldungen und Online-Shops sind diese gesetzlich vorgeschrieben, da persönliche Daten über das Internet übertragen werden.

Zusätzlich ist bei einem Kontaktformular eine Bestätigung zur Datenverarbeitung Pflicht. Ein Beispiel dafür sehen Sie auf unserer Webseite: https://www.fairwilly.de/kontakt/

Wie erstelle ich eine Datenschutzerklärung nach den Regeln der DSGVO?

Die Lösung: Mit einem DGSVO-Datenschutz-Generator.

Um im DGSVO-Datenschutz-Generator eine komplette Datenschutzerklärung erstellen zu können, benötigen wir diverse Informationen zu Hosting, Suchmaschinenoptimierung, Socialmedia und Tracking. Überlegen Sie, ob Sie die folgenden Fragen beantworten können. Sollten Sie hierzu Fragen haben, steht Ihnen Fairwilly sehr gerne zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt auf.

Hosting

Haben Sie für Ihre Webseite eine SSL-Verschlüsselung?
Wenn persönliche Daten zum Beispiel über ein Kontaktformular übertragen werden ist dies erforderlich.

Wickeln Sie Zahlungsverkehr über Ihre Webseite ab?
Beim Zahlungsverkehr werden ggf. persönliche Daten (Bankdaten) auf Ihren Server übertragen bzw. gespeichert.

Verwendet Ihre Webeseite Cookies?
Cookies sind Daten, die von einer Website, die Sie besuchen, auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

Speichert Ihr Server Log-Files?
Ein Logfile ist ein Protokoll und enthält unter anderem Nutzerdaten der Kunden.

Verfügt Ihre Webseite über ein Kontaktformular?
Mit einem Kontaktformular kann eine Nachricht an den Websitebetreiber gesendet werden. Beachten Sie die Informationen zum Kontaktformular oben.

Beinhaltet Ihre Webseite eine Registrierungsfunktion für Nutzer?

Handelt es sich bei Ihrer Webseite um einen Online-Shop?

Datenschutzbeauftragter

Ist für Ihr Unternehmen ein Datenschutzbeauftragter vorgeschrieben?
Je nach Unternehmensgröße kann ein Datenschutzbeauftragter bereits jetzt gesetzlich vorgeschrieben sein.

Soziale Medien

Werden auf Ihrer Webseite unter anderem Facebook-Plugins (Like & Share-Button) oder Plugins von: Google+, Instagram und Co. eingebunden?
Socialmedia Plugins werden in die Webseite integriert um Socialmedia Marketing Kanäle zu erschließen und die Anzahl der Besucher zu erhöhen oder Besucher langfristig zu binden.

Analyse-Tools und Werbung

Welche Plugins oder Tools setzen Sie für Statistik- oder Werbezwecke auf Ihrer Website ein?

Verwenden Sie Google Analytics, etracker, Matomo (ehmals Piwik), WordPress Stats etc. auf Ihrer Webseite?

Verwendet Ihre Webseite Google AdSense?
Werbeanzeigen die über Google AdSense auf Ihrer Webseite eingebunden sind.

Verwenden Sie Google Analytics Remarketing auf Ihrer Webseite?
Gibt Informationen zu den Webseite-Besuchern, die Interesse an Ihren Dienstleistungen/ Produkten haben an.

Nutzen Sie Google AdWords und Google Conversion-Tracking?
Über das AdWords-Conversion-Tracking können Sie ermitteln, wie effektiv Anzeigenklicks zu gewinnbringenden Nutzeraktivitäten führen, wie beispielsweise Käufe auf Ihrer Webseite zustande kommen.

Verfügen Sie über Google reCAPTCHA?
Spamschutz für Formulare.

Nutzen Sie Facebook Pixel in Ihrer Website/Blog?

Newsletter

Bieten Sie einen Newsletter an bzw. sammeln Sie Adressen von Ihren Besuchern ?
Bitte beachten Sie das Kopplungsverbot: Verbot, Vorgänge mit Nebenpflichten zu koppeln z.B. die Koppelung eines kostenlosen iBooks mit einem Newsletter.

Wenn ja, welches Tool nutzen Sie?
MailChimp, CleverReach, CleverElements, Klick-Tipp, Rapidmail, Newsletter2Go

Plugins und Tools

Welche Tools/Plugins nutzen Sie in Ihrer Webseite?
YouTube, Vimeo, Google Web Fonts, Google Maps, SoundCloud, Amazon Partnerprogramm

Ist Ihre Webseite ein Shop bzw. haben Sie Zahlungsanbieter Plugins in Verwendung?
PayPal, Klarna, Sofortüberweisung, Paydirect

Bei weiteren Fragen steht Ihnen Fairwilly gerne zur Verfügung.

DSGVO NOTRUF

Disclaimer: Bitte beachten Sie, dass ein Impressum-Generator keine Rechtsberatung ersetzen kann, da die von Ihnen gemachten Angaben automatisiert und softwarebasiert umgesetzt werden. Bei konkreten Fragen, lassen sie sich bitte von einem spezialisierten Rechtsanwalt beraten. Sollten Sie keinen Anwalt kennen, können wir Ihnen auf Anfrage gerne einen empfehlen.